Geschichte

1981

Gründung der HANNOVER LEASING GmbH & Co. KG durch die HANNOVER FINANZ GmbH.

1988

Erster Geschlossener Leasing-Fonds für das Heizkraftwerk "Römerbrücke" in Saarbrücken.

1994

Der erste Flugzeug-Leasing-Fonds wird aufgelegt und erfolgreich platziert.

1996    

    

Die HANNOVER FINANZ GmbH stellt ihre Beteiligung zur Neuordnung der Gesellschaftsverhältnisse zur Verfügung. Die Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main / Erfurt, und die IVG Holding AG, Bonn, übernehmen 50 bzw. 25 Prozent des Kommanditkapitals. Der Auftragseingang erreicht ein Volumen von 3,3 Milliarden D-Mark.

2001

Hannover Leasing und Helaba Trust bündeln mit der gemeinsamen Vertriebsgesellschaft ACCONTIS GmbH Finanzanlagen und Beteiligungen ihre Vertriebsaktivitäten im Bereich Geschlossene Fonds.

2003

Hannover Leasing verlegt den Firmensitz von München nach Pullach.

2006

Die Landesbank Hessen-Thüringen erhöht ihre Beteiligungsquote an der HANNOVER LEASING GmbH & Co. KG sowie an der Hannover Leasing Verwaltungsgesellschaft mbH von 50 auf 75 Prozent.

2007

Das wertmäßige Volumen der von Hannover Leasing betreuten Investitionen (Assets under Management) überschreitet erstmals die Marke von 15 Milliarden Euro. Gründung der Hannover Leasing Automotive in Grünwald als Experten für innovative, vollständige Fahrzeuglösungen für Konzerne und den Mittelstand.

2009

Grundsteinlegung für ein weiteres Verwaltungsgebäude am Firmensitz in Pullach.

2010

Die Hessisch-Thüringische Sparkassen-Beteiligungsgesellschaft mbH (HTSB) erwirbt 35 Prozent der Anteile an Hannover Leasing von der Landesbank Hessen-Thüringen, die weiterhin mit einem Anteil von 44,79 Prozent an Hannover Leasing beteiligt bleibt.

2013

Die Kommandit- und Gesellschaftsanteile eines ehemaligen Mitglieds des Managements werden an die Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale übertragen. Diese reduziert ihren Anteil zu Gunsten der Hessisch-Thüringischen Sparkassen-Beteiligungsgesellschaft mbH (HTSB), die nunmehr 48,00 Prozent der Anteile an Hannover Leasing hält. Weiterhin größte Gesellschafterin bleibt die Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale mit 49,34 Prozent.

2014

Die HANNOVER LEASING Investment GmbH erhält von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Erlaubnis als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG).

Kontakt

HANNOVER LEASING GmbH & Co. KG
Wolfratshauser Straße 49
82049 Pullach

Telefon (089) 211 04-0
Fax (089) 211 04-210
kontakt@hannover-leasing.de

Downloadcenter

Informationen und Downloads
finden Sie hier

© HANNOVER LEASING GmbH & Co. KG | Wolfratshauser Straße 49 | 82049 Pullach
Telefon (0 89) 2 11 04-0 | Fax (0 89) 2 11 04-210 | E-Mail: kontakt@hannover-leasing.de