Flight Invest 49 - A380

"Best in Class"-Investment mit "Long-Distance-Rendite"

Er hat den Himmel gestürmt und die Herzen der Passagiere erobert: Als größtes Passagierflugzeug der Welt, mit dem geringsten Kerosinverbrauch pro Passagierkilometer und zahlreichen technischen Innovationen setzt der A380 neue Standards im zivilen Luftverkehr. Ein einzigartiges Asset, das mit dem erfahrenen Initiator Hannover Leasing im Cockpit und einem ebenso einzigartigen Fondskonzept abhebt! Erstmals auf dem Markt für Flugzeugfonds sorgen langfristig gesicherte Einnahmen über die gesamte Fondslaufzeit für eine sprichwörtliche Long-Distance-Rendite.

Das Konzept des Fonds vereint drei entscheidende Faktoren : das größte Flugzeug, eine der renommiertesten Airlines und ein Mindestmietkonzept über die gesamte Fondslaufzeit, das für nachhaltige Performance sorgt. Dieses "Best in Class"-Investment steht ab sofort für Sie zum Check-in bereit.

Flight Invest 49-Highlights:

  • Das größte je in Serienfertigung gebaute Verkehrsflugzeug der Welt
  • Eine der weltweit führenden Fluggesellschaften als Mieter
  • Abgesicherte Mieteinnahmen über volle 15 Jahre
  • Prognostizierte Ausschüttungen von 7,5 % bis auf 15,8 % p. a. steigend
Produktmerkmale

Text-Bild für die Liste in Liste 1533

Fondstyp

Geschlossener Flugzeugfonds

Fondgesellschaft / Emittent

HANNOVER LEASING Flight Invest 49 GmbH & Co. KG

Anlageobjekt

1 Airbus A380-800, Herstellerseriennummer 051

Gesamtinvestitionsvolumen

195.600.000 US-Dollar (zzgl. 5 % Agio auf das Emissionskapital)

Emissionskapital

84.000.000 US-Dollar (zzgl. 5 % Agio), 42,94 % des Gesamtinvestitionsvolumens

Fremdkapital

111.600.000 US-Dollar, 57,06 % des Gesamtinvestitionsvolumens

Laufende Auszahlung
- PROGNOSE -

rd. 7,5 % p. a. (2011 - 2019), rd. 8,6 bis 15,8 % p. a. (2020 - 2025)

Schlussauszahlung
- PROGNOSE -

rd. 77,0 % (2025) im Falle der Veräußerung des Flugzeugs

Gesamtauszahlung
- PROGNOSE -

rd. 210 % (inkl. Schlussauschüttung)

Auszahlungstermine

Zum Ende eines jeden Kalenderjahres, beginnend mit dem Jahr 2011.
Für Beitritte nach dem Beginn der Grundmietzeit verringert sich die erste Ausschüttung zeitanteilig.

Mindestbeteiligung

15.000 US-Dollar (höhere Beträge müssen ohne Rest durch 1.000 teilbar sein) zzgl. 5 % Agio

Einkunftsart für den Anleger

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung aus der Vermietung des Flugzeugs sowie Einkünfte aus Kapitalvermögen aus der Anlage der Liquiditätsreserve für Anleger, die die Beteiligung im Privatvermögen halten.

Prognostizierte Fondslaufzeit

15 Jahre
Mieter

Text-Bild für die Liste in Liste 1534

Eine Allianz auf optimalem Kurs

In der noch jungen Ära des A380 erweist sich Singapore Airlines bereits als erfahrener, überzeugter und erfolgreicher Nutzer des innovativen Langstreckenfliegers. Im Oktober 2007 nahm sie als erste Fluggesellschaft den A380 in Dienst und hat seitdem ihre A380-Flotte auf zehn Maschinen erweitert - weitere neun sind bestellt. Singapore Airlines verdient sich aber nicht nur als Innovationsführer internationale Anerkennung, sondern bringt auch als Mieter überzeugende Referenzen mit. Die mehrfach in puncto Service, Kundenzufriedenheit, Qualität und Sicherheit ausgezeichnete Premium-Airline ist Mitglied der Star Alliance und befindet sich mittelbar mit rund 54 Prozent im Besitz des Stadtstaates Singapur.

Jährlich befördert Singapore Airlines auf Langstreckenflügen rund 16,5 Millionen Passagiere und zählt damit zu den erfolgreichsten Airlines der Welt. Die Drehscheibe ihres überwiegend interkontinentalen Streckennetzes ist der Changi Flughafen in Singapur, einer der wichtigsten Knotenpunkte Asiens. Mit aufstrebenden Märkten, wachsenden Ballungsräumen und zunehmendem Wohlstand in dem florierenden Wirtschaftsraum geht eine starke Nachfrage nach Flugzeugen mit hohen Passagierkapazitäten einher. Beste Voraussetzungen also für einen gemeinsamen langfristigen Erfolgskurs von Singapore Airlines und dem Airbus A380 in ihrer Flotte.

Flugzeug

Text-Bild für die Liste in Liste 1535

Airbus A380 - die neue Größe am Himmel

Kein anderes Verkehrsflugzeug übt eine vergleichbare Anziehungskraft aus wie der A380. Wo immer er startet oder landet, versammeln sich Menschen, um ihn zu sehen. Und wer als Fluggast die Wahl hat, tritt seine Reise bewusst im Prestigeflieger von Airbus an. Mit einem maximalen Startgewicht von 560 Tonnen ist das Flugzeug für bis zu 853 Passagiere zugelassen und damit das größte zivile Verkehrsflugzeug, das je in Serienfertigung produziert wurde. Auch in puncto Innovation und Technik ist der A380 ein Meilenstein: Mehr als 380 Patente wurden von Airbus beantragt. Wesentliche Innovationen erzielte Airbus in den Bereichen Aerodynamik, Kabinendesign, Flugzeugsysteme, Herstellungsverfahren sowie vor allem in der Verwendung von leichteren Verbundwerkstoffen.

Aufgrund der Gewichtsreduzierung sowie der neu entwickelten Triebwerke verbraucht der A380 trotz seiner Größe rund 20 Prozent weniger Treibstoff pro Passagier als das derzeit zweitgrößte Passagierflugzeug, die Boeing 747-400. Der A380 erreicht damit als erstes Flugzeug seiner Klasse einen durchschnittlichen Treibstoffverbrauch von unter drei Litern pro Passagier pro 100 Kilometer. Der A380 hat sich in den vergangenen zwei Jahren als verlässlich und vor allem als profitabel erwiesen. Bis Juni 2010 wurden von den 30 ausgelieferten Maschinen bereits über 140.000 Flugstunden absolviert und rund 5,5 Millionen Passagiere transportiert. Der A380 ist schon jetzt eine bewährte Größe am Himmel.

Kontakt

HANNOVER LEASING GmbH & Co. KG
Wolfratshauser Straße 49
82049 Pullach

Telefon (089) 211 04-0
Fax (089) 211 04-210
kontakt@hannover-leasing.de

Downloadcenter

Informationen und Downloads
finden Sie hier

© HANNOVER LEASING GmbH & Co. KG | Wolfratshauser Straße 49 | 82049 Pullach
Telefon (0 89) 2 11 04-0 | Fax (0 89) 2 11 04-210 | E-Mail: kontakt@hannover-leasing.de