Pressemitteilungen

10.09.2015
Hannover Leasing: Neuverhandlung der Strom- und Gaslieferverträge für in Deutschland verwaltete Immobilien
  • Senkung der Ausgaben um rund 670.000 Euro
  • neue Lieferverträge für knapp 400.000 Quadratmeter vermietbare Fläche
  • Umstellung auf Ökostrom

 

Pullach, 10. September 2015 - Hannover Leasing hat für ihre in Deutschland verwalteten Immobilien neue Strom- und Gaslieferverträge verhandelt. Die Stromkosten wurden dabei um rund 24 Prozent gesenkt, bei den Gaskosten wurde eine Einsparung von rund 21 Prozent erreicht. Insgesamt konnten für knapp 400.000 Quadratmeter vermietbarer Fläche die Ausgaben für Strom und Gas um über 670.000 Euro reduziert werden, wovon insbesondere die Mieter der Objekte profitieren. Zudem wurde bei den Stromkunden die Belieferung auf zertifizierten Ökostrom umgestellt, der aus erneuerbaren Energien gewonnen wird. Die neuen Lieferverträge laufen bis Ende 2018.

Unterstützt wurde Hannover Leasing von Argentus Energie, einem unabhängigen Energiedienstleister, der auf die Optimierung der Betriebskosten in der Immobilienwirtschaft spezialisiert ist.

 

Pressekontakt

Tom Zeller

Telefon +49 (69) 264 8677 15
tz@feldhoff-cie.de

Downloadcenter

Informationen und Downloads
finden Sie hier

© HANNOVER LEASING GmbH & Co. KG | Wolfratshauser Straße 49 | 82049 Pullach
Telefon (0 89) 2 11 04-0 | Fax (0 89) 2 11 04-210 | E-Mail: kontakt@hannover-leasing.de