Pressemitteilungen

17.03.2014
Hannover Leasing erwirbt Büroobjekt „Die Direktion“ in Münster
  • Bürokomplex mit Top-Anbindung direkt am Bahnhof
  • Fünf Gebäudetrakte mit rund 23.000 Quadratmetern vermietbarer Fläche
  • Kaufpreis rund 43 Millionen Euro
  • BREEAM-Zertifizierungen mit „sehr gut“ / „gut“

Pullach, 17. März 2014 – Hannover Leasing hat „Die Direktion“ in Münster erworben. Der Bürokomplex mit integrierten Einzelhandelsnutzungen liegt im Zentrum der Hauptstadt des Münsterlands in unmittelbarer Nachbarschaft des Bahnhofs. Er umfasst insgesamt fünf Gebäudetrakte mit jeweils fünf bis sieben Stockwerken. "Münster gehört aufgrund seiner lokalen und regionalen Wirtschaftsstruktur zu den für Investoren interessantesten ,B-Standorten’ Deutschlands. Die Top-Lagen dieser Märkte weisen oft eine deutlich stabilere Wertentwicklung als viele Standorte in den großen Metropolen aus", sagt Andreas Ahlmann, Geschäftsführer der Hannover Leasing. „In einem solchen Markt bietet das Objekt dank seiner hervorragenden Lage und Verkehrsanbindung und der hohen Bauqualität eine interessante Investitionsmöglichkeit für konservative, langfristig orientierte Anleger.“ Verkäufer der Liegenschaft ist die aurelis Asset GmbH. Der Kaufpreis beläuft sich auf rund 43 Millionen Euro.

Umfassende Revitalisierung nach modernsten Standards

Das 1957 errichtete Objekt war früher Sitz der Bundesbahndirektion Münster und wurde 2011 bis 2013 einer umfassenden Modernisierung unterzogen. Die Revitalisierungsmaßnahmen wurden im Dezember 2013 fertiggestellt. Nach Abschluss der Arbeiten ist das Gebäude nach „BREEAM DE Bestand“ zertifiziert worden und hat in den Kategorien Gebäude und Betrieb die Prädikate „sehr gut“ beziehungsweise „gut“ erhalten.

Diversifizierte Mieterstruktur und kleinteilige Vermietbarkeit

Insgesamt bietet der Komplex rund 23.000 Quadratmeter vermietbare Nutzfläche, die zu 91 Prozent auf Büros in den oberen Geschossen und zu neun Prozent auf Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss entfallen. Zudem sind im Objekt insgesamt 112 Pkw-Stellplätze vorhanden. Der Vermietungsstand beträgt aktuell 98 Prozent. Im Zuge der Revitalisierung ist das gesamte Objekt von einer großflächigen Einzelnutzung auf eine kleinteiligere Nutzung und Vermietung hin umgebaut worden. In diesem Zusammenhang wurden neue Eingänge geschaffen und das Foyer sowie die Wegeführung im Gebäude neu gestaltet. Zu den Mietern zählen unter anderem die Deutsche Bahn, die Deutsche Rentenversicherung / Knappschaft Bahn See, der Landschaftsverband Westfalen-Lippe und eine Filiale der Drogeriemarkt-Kette dm.

Hervorragende Verkehrsanbindung

Der direkt an das Grundstück angrenzende Hauptbahnhof von Münster gewährleistet die überregionale Verkehrsanbindung per ICE und IC. Der Bahnhof ist der zentrale Umsteigepunkt innerhalb des Münsterlandes und wird täglich von rund 55.000 Besuchern und Reisenden frequentiert. Die Altstadt von Münster ist von hier aus binnen fünf Minuten zu Fuß erreichbar.
Beim Ankauf der Liegenschaft wurde Hannover Leasing durch die Kanzlei Hogan Lovells International LLP beraten.

Pressekontakt

Tom Zeller

Telefon +49 (69) 264 8677 15
tz@feldhoff-cie.de

Downloadcenter

Informationen und Downloads
finden Sie hier

© HANNOVER LEASING GmbH & Co. KG | Wolfratshauser Straße 49 | 82049 Pullach
Telefon (0 89) 2 11 04-0 | Fax (0 89) 2 11 04-210 | E-Mail: kontakt@hannover-leasing.de